Darth Vader lässt grüßen, Atemmaske zur Stromerzeugung

Erneuerbare Energiequellen sind in aller Munde und so wird jede Möglichkeit genutzt Energie möglichst grün zu gewinnen. Doch man kann es doch auch übertreiben oder? Ein Konzept zeigt eine Atemmaske, die aus dem Wind des Atems Energie gewinnt und diese dann nutz um beispielsweise den iPod zu laden. Also Maske auf und loszogen, da sollte einiges an Saft für den MP3-Player rauskommen.

[via engadget]

Perfekte Portionen beim Backen

Messbecher gehören der Vergangenheit an. Zumindest wenn man dieses wunderbare Behältnis hat. Denn in seinem Inneren steckt das Geheimnis. Trennwände, die sich so einstellen lassen, dass jedes Mal entweder eine ganze oder eine halbe Tasse ausgeschüttet werden. Zu befüllen mit Mehl, Zucker oder sonstigen pulverförmigen Zutaten. Leider ist das Teil noch nicht erhältlich, da es noch garnicht produziert wird. Solange müssen wir eben noch warten.

[via Gizmodo]

Super Mario Lampe

Achtung Nerds, aufgepasst! Holt schonmal eure Geldbeutel raus, denn diese Lampe braucht ihr. Eine Hängelampe im Style von den Münzblöcken in Super Mario. Gut sie gibt keine Münzen aus, das wär‘ ja noch schöner, aber imerhin sieht sie so aus und hört sie sich so an. Denn beim Einschalten spielt die Lampe den original Sound aus Mario ab. Gut sie kostet 75$ (aka 55€) und ist damit nicht ganz billig, aber ein Hingucker ist sie trotzdem. Weiterlesen

Schuhe aus und in Socken auf die Straße

Schuhe sind so von vorgestern. Man muss sie binden, die Schnürsenkel gehen auf und man fällt drüber. Viel einfacher sind die Protection Socks. Sie bestehen zur Hälfte aus Kevlar und sollen den normalen Schuh ersetzen. Angeblich vermitteln sie das Gefühl barfuß zu laufen während man doch etwas an den Füßen hat. Und wer hat erfunden? Richtig; die Schweizer natürlich. Mehr nach dem Break.

Weiterlesen

iPhone wird zur Waffe – Pfefferspray-Hülle

Wenn man glaubt es geht nichtmehr abgefahrener findet sich meist sofort etwas, was noch absurder ist. So geschehen mit der Smart Guard Hülle. Zum einen soll sie das iPhone zuverlässig vor Kratzern und Stößen schützen – soweit nichts ungewöhnliches – doch ausserdem ist eine Kartusche Pfefferspray integriert um sich damit vor Angreifern schützen zu können. Für 55$ (aka 41€) könnt ihr sie inklusive Kartusche kaufen. Ersatzkartuschen kosten 28$ (aka 21€). Krank, wie wir finden.

[via Gizmodo]

Hemden knitterfrei transportieren

Hemd rein, Deckel drauf und ab ins Flugzeug. Spätestens im Hotel wenn man das Hemd auspackt wird man feststellen, dass es Knitter bekommen hat. Obwohl man es doch so schön eingepackt hat. Echt ärgerlich. Die Lösung kommt mit dem „Shirt Shuttle“. Eine kleine unauffällige Kunstoffbox, in der man das Hemd verstauen kann. Für den Kragen gibt es extra eine ausgewölbte Aussparung, damit der auch nicht verknüllt. Das Transportcase kommt für 30£ (aka 35€). Ein bisschen viel Geld, aber wer viel auf Reisen ist und die Hemden Tip-Top haben will sollte das Geld vielleicht doch investieren.

Weiterlesen