Fingerkamera

Das soll wohl ganz besonders intuitiv sein. Eine Kamera die man sich auf den Zeigefinger aufsteckt und dann mit Fingerframing den Bildausschnitt wählt. Gezoomt wird über das Verändern vom Abstand zwischen Gesicht und dem Fingerrahmen. Noch ist das ganze ein Prototyp, aber bald soll es soweit sein, dass man ihn kaufen kann.

[gefunden auf engadget.de]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s